Nach Dubai auswandern

Du denkst darüber nach, nach Dubai auszuwandern? Es gibt viele gute Gründe für diese Entscheidung, und wir gratulieren dir bereits dazu. Vermutlich reizt dich vor allem die Tatsache, dass du in Dubai praktisch keine Steuern zahlen musst. Abgesehen von der 5%igen Mehrwertsteuer, die nur für inländische Transaktionen anfällt, gibt es keine steuerlichen Verpflichtungen im Emirat.

Allerdings gibt es einiges zu beachten, damit deine Idee zur Realität wird. Wir sind absolute Experten darin, Menschen wie dich bei der Auswanderung nach Dubai zu unterstützen. Wenn du nach Dubai auswandern möchtest, kannst du dich auf uns verlassen. Wir erklären dir nicht nur die erforderlichen Voraussetzungen, sondern begleiten dich auch bei jedem Schritt, bis du hier richtig angekommen bist. Da wir selbst 2014 nach Dubai ausgewandert sind und hier leben, sind uns die örtlichen Gesetze und Regeln bestens bekannt.

Gründe zum Auswandern nach Dubai

Dubai lockt insbesondere durch seine liberale Steuerpolitik Auswanderer an. In den letzten Jahren wurde das Auswandern nach Dubai immer beliebter, da das Emirat den Einwanderungswilligen immer weniger Hürden in den Weg legt.

Besonders mit dem Aufkommen des digitalen Nomadentums hat sich Dubai nochmals stark weiterentwickelt und zahlreiche Unternehmer aus dem deutschsprachigen Raum haben hier ihren Lebensmittelpunkt aufgebaut. Es gibt mittlerweile verschiedene Arbeitsbereiche, bei denen man keinen festen Arbeitsort mehr benötigt.

Die Digitalbranche ermöglicht ortsunabhängiges Arbeiten und die internationale Gesetzgebung ermöglicht es Unternehmen, länderübergreifend Handel zu treiben. Selbst wenn du Geschäftspartner in Deutschland hast, kannst du problemlos in Dubai wohnen und von den zahlreichen Vorteilen profitieren.

Nebenbei ist Dubai auch ein Ort mit zahlreichen Möglichkeiten. Hier kann man leben, wo andere Urlaub machen. Dubai bietet eine unglaubliche Vielfalt an Freizeitmöglichkeiten, hervorragendes Wetter, eine grandiose Infrastruktur und ist gleichzeitig ein Drehkreuz der Welt. Der nächste Flieger bringt dich fast überall hin. Wenn du also gerne reist, ist Dubai der perfekte Ausgangsort für dich.

Gründe zum Auswandern nach Dubai

Wenn du darüber nachdenkst, nach Dubai auszuwandern, musst du bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Hierbei geht es jedoch nicht nur um die rechtlichen Bedingungen. Natürlich gelten bestimmte Regeln und nicht jeder kann einfach so von heute auf morgen nach Dubai auswandern.

Bevor du jedoch entscheidest, in das Land zu ziehen, solltest du dich auch mit der Kultur und den Gesetzen, die hier zu beachten sind, vertraut machen. Eine gewisse Planung der Wirtschaftlichkeit ist ebenfalls wichtig. Zum Beispiel sind die Mietpreise in Dubai sehr hoch. Im Vergleich zu Berlin ist eine Wohnung in Dubai deutlich teurer. Dies wird jedoch teilweise durch günstigere Lebenshaltungskosten ausgeglichen. Insgesamt liegt das Preisniveau jedoch höher als in Deutschland.

Neben den individuellen Faktoren, die jeder für sich selbst klären muss, gibt es auch einige konkrete Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen, um eine Auswanderung nach Dubai in Erwägung ziehen zu können. Du musst eine der folgenden drei Grundvoraussetzungen erfüllen:

  • Du nimmst eine Arbeitsstelle bei einem Unternehmen in den VAE an.
  • Du kaufst eine Immobilie in den VAE.
  • Du gründest ein Unternehmen in den VAE.

Der Kauf von Immobilien gestaltet sich in den VAE nicht besonders kompliziert, aber man sollte beachten, dass damit verbundene Visa ein Problem darstellen können. Daher empfehlen wir als Einstieg eher von einem Immobiliengeschäft abzusehen. Der Arbeitsmarkt in Dubai bietet durchaus Chancen, wenn man hochqualifiziert ist, aber der einfachste Weg dürfte darin bestehen, ein Unternehmen in den VAE, zum Beispiel in Dubai, zu gründen.

Eine Firmengründung in Dubai ist aus steuerlicher Sicht äußerst attraktiv. Für eine herkömmliche Firmengründung in Dubai benötigt man jedoch einen ortsansässigen Partner, der sich am Business beteiligt. Um diese Notwendigkeit zu umgehen und das Unternehmen zu 100% in Eigenbesitz zu halten, kann man in einer sogenannten Freezone eine Firma gründen. Dabei handelt es sich um Freihandelszonen in Dubai, die von besonderen Regeln profitieren. In Ausnahmefällen besteht auch die Möglichkeit, Kapitalgesellschaften zu 100% im Ausland zu halten. Du musst nicht einmal nach Dubai ziehen, um dein Geschäft mit deiner Freezone-Firma zu führen – aber genau das ist ja dein Vorhaben.

Gerne beraten wir dich zu deinen Möglichkeiten bezüglich einer Firmengründung in Dubai. Es ist auch nicht notwendig, sofort deine Zelte in Deutschland abzubrechen und deinen Lebensmittelpunkt nach Dubai zu verlegen. Eine Auswanderung nach Dubai ist ein großer Schritt und wir können verstehen, wenn du zunächst dein Unternehmen in Dubai etablieren möchtest. Du bestimmst das Tempo und wir unterstützen dich mit unserem umfassenden Know-how.

Diese Dinge musst du beachten, wenn du nach Dubai auswandern willst

Wenn du dich nach reiflicher Überlegung dazu entschieden hast, nach Dubai auszuwandern, gibt es einige wichtige Aspekte zu klären, bevor es konkret wird.

Wir kümmern uns um:

  • die Einreise nach Dubai (einschließlich Visum)
  • die Aufenthaltsgenehmigung in Dubai
  • die Arbeitserlaubnis in Dubai
  • die Krankenversicherung in Dubai

Außerdem unterstützen wir dich gerne dabei, dein Leben und Wohnen in Dubai aufzubauen. Lediglich dein Abschied aus der EU liegt in deiner eigenen Verantwortung.

Einreise nach Dubai

Wenn du bereits einmal in Dubai warst, weißt du, dass du mit einem deutschen Reisepass als Tourist problemlos ins Land einreisen kannst. Das Visum wird bei der Einreise ausgestellt und ist für 90 Tage gültig. Eine einmalige Verlängerung um weitere 30 Tage ist möglich.

Wir empfehlen dir dringend, dass du vor ernsthaften Überlegungen zum Auswandern nach Dubai eine längere Zeit im Land verbringst. Es gibt einen großen Unterschied zwischen dem Genießen der Zeit als Tourist für eine Woche und dem Leben im Land auf Dauer.

Als selbstständiger Unternehmer oder Freelancer in der Digitalbranche hast du es natürlich besonders einfach: schnapp dir einfach deinen Laptop und probiere es eine Weile aus. Als Tourist profitierst du zwar noch nicht von den Steuervorteilen, aber dieses zeitliche und finanzielle Investment solltest du aufbringen. So lernst du alle Aspekte von Dubai kennen: das Klima, die Menschen, die Infrastruktur usw. Danach kannst du viel besser entscheiden, ob du tatsächlich hier leben möchtest.

Aufenthaltsgenehmigung in Dubai

Eine Aufenthaltsgenehmigung in Dubai wird als Residence Visa oder Investors Visa bezeichnet. Ein solches Visum kann man erhalten, indem man entweder einen Job bei einem Unternehmen in den VAE findet (Residence Visa) oder eine Firma gründet bzw. eine Immobilie erwirbt (Investors Visa), wie bereits weiter oben erklärt.

Kurz gesagt lässt Dubai nur Personen dauerhaft ins Land, die hier arbeiten oder in Form von Investitionen in eine Firma oder Immobilie tätigen. Wer diese Voraussetzungen erfüllt, ist herzlich willkommen und kann von den Vorteilen profitieren.

Allerdings wird eine Aufenthaltsgenehmigung immer nur für drei Jahre ausgestellt. Danach muss sie erneuert werden, solange man die Bedingungen weiterhin erfüllt. Man sollte jedoch im Hinterkopf behalten, dass eine dauerhafte Aufenthaltsgenehmigung für Ausländer praktisch nicht erteilt wird, es sei denn, man arbeitet für einen sehr einflussreichen Arbeitgeber oder erhält das sogenannte “Golden Visa” für bis zu 10 Jahre. Um ein Golden Visa zu erhalten, muss man entweder in den VAE eine herausragende Leistung erbracht haben oder in der Öffentlichkeit bekannt sein.

Arbeitserlaubnis in Dubai

Eine zusätzliche Hürde für alle, die in Dubai bei einem Unternehmen arbeiten möchten, ist die sogenannte Arbeitserlaubnis. Allerdings muss man hierfür nur eine Gebühr entrichten und ggf. ein paar Formalitäten klären. Wir können dir hierbei gerne behilflich sein.

Der einzige echte Knackpunkt ist das Alter. Wer 60 Jahre oder älter ist, erhält in Dubai keine Arbeitsgenehmigung mehr. Zudem ist das Arbeitsvisum – wie auch die Aufenthaltsgenehmigung – nur für drei Jahre gültig und muss dann erneuert werden. Diese Regel gilt im Allgemeinen, aber bitte kontaktiere uns, und wir werden unser Bestes tun, damit du das Visum trotzdem erhältst.

Krankenversicherung in Dubai

Die medizinische Versorgung in Dubai ist grundsätzlich sehr gut, aber ohne Krankenversicherung kann es schnell sehr teuer werden. Das Sozialsystem in Dubai funktioniert nicht so wie in Deutschland oder dem Rest der EU, und es gibt kein Sozialversicherungsabkommen zwischen Deutschland und Dubai. Wenn du also deine Heimat verlässt, musst du selbst für deine Altersvorsorge sorgen. Angesichts der hohen Steuerersparnis sollte das jedoch kein Problem sein.

Gut zu wissen: Wir kümmern uns um deinen Versicherungsschutz. Neben Banken, Gründungen und Visa stehen wir dir auch bei der Wahl einer privaten Krankenversicherung zur Seite. Du profitierst von unserem Expertennetzwerk, das dir bei der Auswahl eines geeigneten Versicherers helfen wird.

Leben & Wohnen in Dubai

Die Wohnfläche in Dubai ist begrenzt und aufgrund des hohen Zulaufs kann es vorkommen, dass eine Zwei-Zimmer-Wohnung bereits mehrere tausend Euro im Monat kostet. Wer plant, nach Dubai auszuwandern, muss daher mit hohen Mietkosten rechnen. Allerdings ist dies einfacher zu bewerkstelligen, wenn man praktisch keine Steuern von seinem Bruttoeinkommen zahlen muss.

Es gibt auch einige kulturelle Unterschiede, auf die man achten sollte. Zum Beispiel ist es in Dubai unüblich, eine Wohnung im Voraus zu mieten. Stattdessen besichtigt man mit einem Makler mehrere Wohnungen und entscheidet sich dann für eine. Wer das nicht weiß, kann schnell in eine seltsame Situation geraten und versteht nicht, warum alle so verwundert schauen.

Früher war es auch nicht erlaubt, als unverheiratetes Paar zusammenzuleben. Seit dem 01.12.2020 dürfen jedoch nicht verheiratete Paare in Dubai zusammenleben. Dies zeigt die westliche Entwicklung des Emirats.

Trotzdem sind die Gesetze und Regelungen in Dubai manchmal etwas verwirrend und es gibt Dinge, mit denen man nicht gerechnet hätte. Dubai ist in mancher Hinsicht noch sehr traditionell und auch wenn es über eine erstklassige Infrastruktur verfügt und oft wie der Nabel der Welt wirkt, gibt es immer noch kulturelle Aspekte, die daran erinnern, dass man sich nicht in Deutschland befindet.

Gerne klären wir dich in einem Erstgespräch über die wichtigsten Grundlagen auf, die du beim Leben und Wohnen in Dubai beachten solltest.

Tschüss EU?

Eine Reise nach Dubai ist kein Problem. Die Gründung eines Unternehmens dort ist ebenfalls in wenigen Tagen bis Wochen erledigt. Doch es ist deutlich aufwendiger, Deutschland und der EU dauerhaft den Rücken zu kehren und seinen Lebensmittelpunkt komplett nach Dubai zu verlegen.

Dafür musst du eine Menge Bürokratie durchlaufen und auch ausreichend Zeit einplanen. Wenn du dich dafür entscheidest, kannst du der Doppelbesteuerung entgehen.

Es ist wichtig, sorgfältig abzuwägen, wie weit du gehen möchtest und welche Entscheidung in deinem Fall wirklich sinnvoll ist. Eine pauschale Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Daher werden wir uns intensiv mit deiner Situation beschäftigen und auf dieser Basis Ratschläge erteilen. Letztendlich liegt die Entscheidung jedoch immer bei dir.

Buche am besten eine unverbindliche Erstberatung bei uns, um offene Fragen zu klären. Wir können viele Zweifel ausräumen, die du möglicherweise hast, obwohl sie eigentlich kein Problem darstellen.

Mit unserer Hilfe fällt dir die Entscheidung sicherlich leichter. Wir haben bereits viele Personen begleitet, die sich in einer ähnlichen Situation wie du befanden. Daher können wir dich umfassend darüber informieren, welche Konsequenzen ein Abschied aus der EU mit sich bringt und welche Argumente dafür und welche Aspekte dagegen sprechen.

Du brauchst Hilfe beim Auswandern nach Dubai? Wir übernehmen alles!

Wenn du dir eine Zukunft in Dubai vorstellen kannst, solltest du einen kompetenten Partner an deiner Seite haben, der genau weiß, welche Herausforderungen beim Auswandern nach Dubai zu bewältigen sind. Genau hier kommen wir ins Spiel. Wir haben nicht nur bereits Hunderte von Firmen bei der Gründung in Dubai begleitet, sondern auch Personen ins Emirat gebracht, die mittlerweile ihren Lebensmittelpunkt in Dubai haben. Oft geht es Hand in Hand: Man gründet eine Firma in Dubai, um überhaupt die Grundvoraussetzung zu erfüllen, um in Dubai leben zu können.

Nach Dubai auszuwandern ist eine Herausforderung, die wir gemeinsam meistern können. Wenn du nach Dubai auswandern möchtest, musst du wichtige Entscheidungen treffen, die nicht nur steuerliche Angelegenheiten betreffen. Daher kann es sinnvoll sein, die Auswanderung nach Dubai in Etappen anzugehen. Die Firmengründung – am besten in einer Freezone oder als LLC im Mainland – ist der erste wichtige Schritt. Wenn du dein Geschäft etabliert hast, kannst du den nächsten Schritt angehen. Ein wirtschaftlich gesundes Unternehmen ist sehr empfehlenswert, um langfristig in Dubai Fuß zu fassen.

Damit du keine Fehler machst, die am Ende richtig teuer werden können oder im schlimmsten Fall sogar deine Aufenthaltsgenehmigung gefährden, solltest du uns dein Vertrauen schenken. Wir helfen dir von A wie Arbeitsgenehmigung bis Z wie Zollbestimmungen weiter. Unser umfassendes Wissen rund um das Thema Auswanderung nach Dubai ist dein Vorteil. Wir haben jedes Szenario, das eintreten kann, schon einmal erlebt. Wenn du also keine Lust auf unangenehme Überraschungen hast, solltest du mit uns zusammenarbeiten. Dann steht deinem Traum vom Auswandern nach Dubai nichts mehr im Wege!

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann buche jetzt deine unverbindliche Erstberatung und erfahre alles, was du aus erster Hand von unseren Experten zum Thema “Auswandern nach Dubai” wissen musst!

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here